20. Dezember 2017

Umfrage ergibt Top-Messebewertung

transport logistic: Aussteller verbuchen viele konkrete Geschäftsabschlüsse

Die transport logistic spielt für die Geschäftsanbahnung ihrer Aussteller eine bedeutende Rolle. 82 Prozent sprechen in einer Umfrage von einem guten bis ausgezeichneten Geschäft im Nachgang zur Messe, auch sonst erhält die transport logistic 2017 hervorragende Bewertungen.

Auf der transport logistic präsentieren Unternehmen ihre Innovationen und pflegen bestehende wie neue Kontakte – und das ist die Basis für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse im direkten Nachgang zur Veranstaltung. Eine aktuelle Online-Umfrage unter 410 Ausstellern der transport logistic, die vom Meinungsforschungsinstitut IfaD im Auftrag der Messe durchgeführt wurde, bestätigt das: 82 Prozent sagen, dass ihr Nachmessegeschäft gut bis ausgezeichnet gelaufen ist, sie also zahlreiche konkrete Geschäftsabschlüsse aufgrund ihrer Messeteilnahme tätigen konnten.

Starke Position im Wettbewerb
Wie wichtig die Beteiligung an der transport logistic für den Geschäftserfolg ist, zeigt sich auch in der Bereitschaft zur Weiterempfehlung (92 Prozent) und zur erneuten Teilnahme in 2019 (90 Prozent). Auch mit Blick auf andere Veranstaltungen steht die transport logistic gut da: 62 Prozent der Befragten geben an, dass eine Teilnahme hier im Vergleich zu anderen Messen große Vorteile hat.

„Die Umfrageergebnisse bestätigen unsere Gespräche während und nach der Veranstaltung. Wir freuen uns darüber, dass wir unseren Kunden eine Plattform bieten können, die unmittelbar zu ihrem Geschäftserfolg beiträgt“, erklärt Dr. Robert Schönberger, Projektgruppenleiter transport logistic exhibitions.

Rekordbeteiligung in 2017
Die transport logistic vermeldete 2017 eine Rekordbeteiligung: 2.162 Aussteller aus 62 Ländern und über 60.726 Besucher aus 123 Ländern nahmen an der weltweiten Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management teil. Die transport logistic hat sich weltweit für Aussteller und Besucher zum wichtigsten Event der Transport und Logistik Branche entwickelt. Die nächste Ausgabe der transport logistic findet vom 4. bis 7. Juni 2019 auf dem Messegelände in München statt.

Bilder zu dieser Presseinformation

Bilder zu dieser Presseinformation

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Eingang zur transport logistic

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Eingang zur transport logistic

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

365 Tage bestens informiert

365 Tage bestens informiert

Ob Messe-News, Branchenwissen oder Hintergrundinfos: Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Rund ums Jahr und auf allen Kanälen.

365 Tage bestens informiert

365 Tage bestens informiert

Ob Messe-News, Branchenwissen oder Hintergrundinfos: Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Rund ums Jahr und auf allen Kanälen.

365 Tage bestens informiert

Ob Messe-News, Branchenwissen oder Hintergrundinfos: Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Rund ums Jahr und auf allen Kanälen.

air cargo  Europe – Treffpunkt der Luftfahrtbranche

air cargo Europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo Europe die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.

air cargo  Europe – Treffpunkt der Luftfahrtbranche

air cargo Europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo Europe die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.

air cargo Europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo Europe die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.