Global green logistics: Making emissions accounting work for business

Mai
09
2017

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML / Smart Freight Centre

09. Mai 2017
15:30-17:00 Uhr  |  Halle B2 Forum IV (West)

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details

Maßnahmen, um Umwelteffekte von Transport- und Logistikdienstleistungen als Teil einer integrierten Supply Chain zu reduzieren, gewinnen an Bedeutung. Auf politischer Ebene wird um ambitionierte Reduktionsziele und sinnvolle Rahmenbedingungen gerungen. Unternehmen sehen einen bedeutenden Wettbewerbsbereich und übernehmen Verantwortung bei der Dekarbonisierung von Logistikketten.

Das Forum "Global green logistics: Making emissions accounting work for business" stellt aktuelle Initiativen und Projekte zur einheitlichen Berechnung von Logistikemissionen vor. Experten und Vertreter führender Unternehmen referieren und diskutieren über folgende Themen: einheitliche THG-Berechnung von globalen multimodalen Supply Chains des Global Logistics Emission Council (GLEC); Entwicklung von grünem Transport - hin zu einem Umwelt-Label für Logistik (DG MOVE Projekt LEARN); weltweite Bestrebungen die Emissionsberechnung von Logistik in der industriellen Praxis umzusetzen.

Themen: 

Schienengüterverkehr

|

Infrastruktur/Verkehrspolitik

|

Neue Geschäftsmodelle / Organisationsentwicklung

|

Maritime Logistik

|

Logistikimmobilien

|

City Logistik / metropolitan logistic

|

HR/Nachwuchs & Karriere

|

Air Cargo

|

E-Mobilität

Format:
Konferenz
Vortragssprache: Deutsch, Englisch

Moderator: Sophie Punte, Executive Director, Smart Freight Centre, Amsterdam

How the GLEC Framework will drive business logistics decisions
Eszter Toth-Weedon, Industry Relations Manager, Smart Freight Centre, Amsterdam

Empowering business to reduce their carbon footprint – the LEARN project
Nicolette van der Jagt, Director, CLECAT, Brussels

Global efforts to put logistics emissions accounting into practice
Dr. Kerstin Dobers, Senior researcher, Fraunhofer IML, Dortmund

Industry Statements: Business on logistics emissions accounting and reduction
Andrea Schoen, Senior Manager Carbon Controlling & Consulting, DB Schenker
Edgar Uribe; Global Head of Environment and Sustainability, Kühne+Nagel
Christian Enzinger, Sustainability Solutions Manager, UPS
Sergio, Barbarino, Research Fellow, Procter & Gamble

Podiumsdiskussion

Lageplan
Freigelände
EingangNord-Ost
EingangNord-West
EingangNord
ConferenceCenter Nord
ICM -InternationalesCongressCenterMünchen
B0
C1
C2
C3
C4
C5
C6
B1
B2
B3
B4
B5
B6
EingangWest
Atrium
A1
A2
A3
A4
A5
A6
EingangOst
EingangNord-West
EingangNord
Freigelände
EingangNord-Ost
ConferenceCenter Nord
ICM
B0
C1
C2
C3
C4
C5
C6
B1
B2
B3
B4
B5
B6
EingangWest
Atrium
EingangOst
A1
A2
A3
A4
A5
A6
Mai
10
2017

Air Cargo Media Ltd. / DVV Media Group GmbH

Pharma Logistik in der Luftfracht. perilog – Conference on Supply Chain Management of Perishable Goods

10. Mai 2017
12:00-13:30 Uhr  |  Halle B2 Forum IV (West)

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details
Mai
11
2017

Mediengruppe Telematik-Markt.de

Subunternehmer und gemietete Flotten - Einbindung externer Dienstleister und Dienstleistungen in Transportunternehmen

11. Mai 2017
16:00-17:30 Uhr  |  Halle B2 Forum III (Ost)

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details
Mai
10
2017

trans aktuell

Ladungsverkehre auf Effektivität und Effizienz trimmen

10. Mai 2017
16:00-17:30 Uhr  |  Halle B2 Forum III (Ost)

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details
Mai
11
2017

Bitkom e.V.

Von A nach B – wie die Digitalisierung die Lieferkette revolutioniert!

11. Mai 2017
12:00-13:30 Uhr  |  Halle B2 Forum III (Ost)

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details
Mai
10
2017

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

Digitalisierung – Automatisierung – Elektromobilität! Wie kann die Schiene noch umweltfreundlicher und produktiver werden?

10. Mai 2017
16:00-17:30 Uhr  |  Halle B2 Forum IV (West)

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Eingang zur transport logistic

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Eingang zur transport logistic

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

365 Tage bestens informiert

365 Tage bestens informiert

Ob Messe-News, Branchenwissen oder Hintergrundinfos: Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Rund ums Jahr und auf allen Kanälen.

365 Tage bestens informiert

365 Tage bestens informiert

Ob Messe-News, Branchenwissen oder Hintergrundinfos: Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Rund ums Jahr und auf allen Kanälen.

365 Tage bestens informiert

Ob Messe-News, Branchenwissen oder Hintergrundinfos: Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Rund ums Jahr und auf allen Kanälen.

air cargo  Europe – Treffpunkt der Luftfahrtbranche

air cargo Europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo Europe die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.

air cargo  Europe – Treffpunkt der Luftfahrtbranche

air cargo Europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo Europe die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.

air cargo Europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo Europe die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.