Kalender
Datum & Uhrzeit
Suchen
Datum
{{range.dates[index].day}}
{{range.dates[index].date}}
Uhrzeit
Vormittags Mittags Nachmittags Abends
  • von
  • bis
  • Uhr
Thema
Veranstaltung
Eigenschaften
{{item.name}}
{{item.name}}
Messegelände

(bitte wählen Sie die gewünschten Bereiche)

Vortragssprache
Format

Konferenzprogramm

Zurück zur Terminauswahl

Silicon Economy – Keine Plattform, kein Geschäft

MAI
04
2021
04. MAI 2021

Konferenz Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

16:00-17:00 Uhr | Online Konferenz

Themen: Infrastruktur und Stadtlogistik | Neue Geschäftsmodelle / Plattformökonomie | Effizienz, Automatisierung und Telematik | Digitalisierung | Innovationen für die Zukunft / Start-ups

Format: Konferenz

Sprache: Deutsch

In den kommenden fünf Jahren, so die aktuellen Prognosen, werden die erfolgreichsten Geschäftsmodelle der Logistik aus der Plattformökonomie kommen. Unser Verständnis der Plattformökonomie der Zukunft ist geprägt von einer Vielfalt und einem Nebeneinander unterschiedlicher logistischer und industrieller B2B-Plattformen: der Silicon Economy. Logistikunternehmen jeder Größe haben dann die Chance, ihre Geschäftstätigkeit vollständig automatisiert abzuwickeln – von der Bestellung über die Abrechnung bis zum Transport. Das Forum zur Silicon Economy gibt Einblick wie die Infrastruktur für die logistischen Plattformen der Zukunft aussehen wird: Offen. Agil. Intelligent.

Durch die Einbindung von Industrie- und Logistikunternehmen aller Größenordnungen, sowie ihrer Wettbewerber, Marktbegleiter und internationalen Partner wird mit der Silicon Economy die Grundlage für eine wirtschaftliche Nutzung von Plattformen und Künstlicher Intelligenz in der Logistik geschaffen. So werden aus Lieferketten vernetzte und selbst-orchestrierte Supply Chain Ecosystems.

In der Session selbst präsentiert Dr. Michael Schmidt, verantwortlich für die strategische Entwicklung des Umsetzungsprojekts Silicon Economy, und Ellen Sünkeler, Marketing & Kommunikation, entlang konkreter Live-Einblicke in Open-Source-Entwicklungen zunächst eine Übersicht über das Konzept föderaler Plattformökosysteme und darüber, welche Rolle sie bei der Verbreitung und Etablierung von Künstlicher Intelligenz in der Logistik und schließlich bei der Entwicklung von Supply Chain Ecosystems spielen.

Hieran schließt sich ein Panel an, in dem Vertreter des Fraunhofer IML gemeinsam mit der Logistikwirtschaft aktuelle Trends und Entwicklungen föderaler Plattformen in der und für die Logistik diskutiert werden. Mit dabei sein werden ein Start-up Gründer, ein mittleres Logistikunternehmen und einen Logistikkonzern, die das Thema noch einmal aus Sicht der Praxis beleuchten.

Die Session richtet sich damit an alle, die das bislang oft theoretisch anmutende Konstrukt der Silicon Economy auf seine Praxisrelevanz abklopfen wollen.

Sprecher:

Ellen Sünkeler
Kommunikation Silicon Economy
Fraunhofer IML

Dr. Michael Schmidt
Strategieentwicklung Silicon Economy und Chief Scientist
Fraunhofer IML

Alex Rotgang
Product Owner »KI-basierter ETA-Service«
Fraunhofer IML

Patrick Becker
Product Owner »Digitaler Ladungsträgertausch«
Fraunhofer IML

Dr. Sören Kerner
Product Owner »Modulare Open Source IoT-Devices«
Fraunhofer IML

Marvin Lamberjohann
Head of Strategic Portfolio Management
Schenker Deutschland AG

Roman Stammes
Business Expert Supply Chain Finance & Innovation
Commerzbank

Philipp Wryzca
Start-up Gründer

Christian Prasse
Community Manager Silicon Economy
Fraunhofer IML

Informationen

 title=

Teilnehmer

Dr. Michael Schmidt
Dr. Michael Schmidt
Strategische Entwicklung Silicon Economy, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
 title=

Teilnehmer

Ellen Sünkeler
Ellen Sünkeler
Marketing & Kommunikation, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Teilnehmer

Christian Prasse
Christian Prasse
Community Manager, Silicon Economy Fraunhofer IML

Teilnehmer

Alex Rotgang
Alex Rotgang
Product Owner »KI-basierter ETA-Service«, Fraunhofer IML

Teilnehmer

Patrick Becker
Patrick Becker
Product Owner »Digitaler Ladungsträgertausch«, Fraunhofer IML

Teilnehmer

Dr. Sören Kerner
Dr. Sören Kerner
Product Owner »Modulare Open Source IoT-Devices«, Fraunhofer IML

Teilnehmer

Marvin Lamberjohann
Marvin Lamberjohann
Head of Strategic Portfolio Management, Schenker Deutschland AG

Teilnehmer

Roman Stammes
Roman Stammes
Business Expert Supply Chain Finance & Innovation, Commerzbank

Teilnehmer

Philipp Wryzca
Philipp Wryzca
Start-up Gründer
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 2-4
44227 Dortmund
Deutschland

Weitere Veranstaltungen