Kalender
Datum & Uhrzeit
Suchen
Datum
{{range.dates[index].day}}
{{range.dates[index].date}}
Uhrzeit
Vormittags Mittags Nachmittags Abends
  • von
  • bis
  • Uhr
Thema
Veranstaltung
Eigenschaften
{{item.name}}
{{item.name}}
Messegelände

(bitte wählen Sie die gewünschten Bereiche)

Vortragssprache
Format

Konferenzprogramm

Zurück zur Terminauswahl

Die Digitale Automatische Kupplung (DAK): Ein zentraler Innovationsschub für einen modernen Schienengüterverkehr?

MAI
05
2021
05. MAI 2021

Konferenz Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.

14:30-15:45 Uhr | Online Konferenz

Themen: Schienengüterverkehr | Infrastruktur und Stadtlogistik | Digitalisierung | Nachhaltigkeit und alternative Antriebe

Format: Konferenz

Sprache: Deutsch

Die Digitale Automatische Kupplung gilt als Schlüsseltechnologie für einen effizienten, digitalen Schienengüterverkehr der Zukunft. Sie soll Wachstum auf die Schiene bringen. Die europäischen Verkehrsminister haben 2020 mit der „Berliner Erklärung“ die DAK auf ganz oben auf ihre Agenda gesetzt. Mittlerweile ist der Demonstratorzug DAC4EU auf dem Gleis, das DAC Delivery Programme hat in Brüssel die Arbeit aufgenommen.

 

Wo stehen wir inzwischen? Wie weit sind die Pläne für eine europaweite Migration der neuen Kupplungstechnologie gediehen? Gibt es eine Einigung auf einen einheitlichen technischen Standard? Wie muss der Migrationsprozess gestaltet werden, um die Interessen aller beteiligten Akteure auch in Bezug auf die Finanzierung zu berücksichtigen – Wagenhalter ebenso wie EVU oder Verlader? Darüber möchten wir informieren und mit Experten diskutieren.

Moderation:

Malte Lawrenz,
Vorsitzender Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI)

Martin Schmitz
Geschäftsführer Technik, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

14:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

Malte Lawrenz,
Vorsitzender Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI)

Martin Schmitz
Geschäftsführer Technik, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

14:40 Uhr Kurzstatement der Teilnehmer der Diskussionsrunde

Stephan Bull
Leiter des Referats E 11, Masterplan Schienengüterverkehr, Leiter des Gleisanschlussförderung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Dr. Jens Engelmann
European DAC Delivery Programme

Sven Wellbrock
COO, VTG AG

Dr. Clemens Först
Vorstandssprecher, ÖBB Rail Cargo Group

Dr. Thorsten Bieker
Vice President Bulk Logistics & Site Services, BASF SE

15:00 Uhr Diskussionsrunde

15:40 Uhr Resümee

15:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Downloads

Informationen

Moderator

Malte Lawrenz
Malte Lawrenz
Vorsitzender Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI)

Teilnehmer

Dr. Jens Engelmann
Dr. Jens Engelmann
European DAC Delivery Programme

Moderator

Martin Schmitz
Martin Schmitz
Geschäftsführer Technik, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

Teilnehmer

Stephan Bull
Stephan Bull
Leiter des Referats E 11, Masterplan Schienengüterverkehr, Gleisanschlussför-derung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Teilnehmer

Sven Wellbrock
Sven Wellbrock
COO, VTG AG
 title=

Teilnehmer

Dr. Clemens Först
Dr. Clemens Först
Vorstandssprecher, ÖBB Rail Cargo Group
 title=

Teilnehmer

Dr. Thorsten Bieker
Dr. Thorsten Bieker
Vice President Bulk Logistics & Site Services, BASF SE
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.
Kamekestraße 37
50672 Köln
Deutschland
Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI)
Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI)
Mattentwiete 5
20457 Hamburg
Deutschland