Pressemitteilung

air cargo China in Shanghai abgesagt

30. März 2020
  • Die Messe sollte vom 16.-18. Juni 2020 stattfinden
  • Absage aufgrund der Covid-19-Pandemie

Die globale Covid-19-Pandemie entwickelt sich dynamisch weiter und übersteigt leider alle Erwartungen. In Absprache mit Partnern und Verbänden aus der Luftfracht-Industrie sieht sich die Messe München gezwungen, die air cargo China in Shanghai abzusagen. Die Messe war angesetzt für 16. – 18. Juni 2020.


„Aufgrund der aktuellen Situation ist es für unsere Aussteller nahezu unmöglich, ihre Beteiligung an der air cargo China zu planen“, erklärt Xu Jia, CEO Messe München Shanghai. „Die Luftfahrt-Industrie ist von der Covid-19-Pandemie besonders betroffen. Deshalb sehen wir uns gezwungen, die air cargo China 2020 abzusagen.“

„Gleichzeitig freuen wir uns darauf, unsere Kunden bei einer unserer kommenden air cargo Messen wiederzusehen, entweder in diesem Jahr in Miami und Istanbul, nächstes Jahr in Johannesburg oder München, oder spätestens in Shanghai 2022“, sagt Gerhard Gerritzen, Mitglied der Geschäftsführung der Messe München.

Weitere Informationen zur air cargo China: https://www.aircargochina.com.

Pressekontakte
Silvia Hendricks
Silvia Hendricks
Brand Manager Marketing & Communications
Messegelände, 81823 München
+49 89 949-9721483