Anzeige
Pressemitteilung

Die neunte Ausgabe der air cargo India wird im Februar 2022 in Mumbai stattfinden

16. März 2021
  • Die Messe München India kündigt die air cargo India 2022 an, während sich die Branche auf die größte Herausforderung der laufenden Impfkampagne vorbereitet.
  • Hauptaugenmerk liegt auf den Sektoren Pharma, E-Commerce, Drohnen und Technologie.

Während Indien im letzten Monat seine erste Impfkampagne gestartet hat, ist die Luftfrachtindustrie wieder auf den Beinen, um die Impfungen zu liefern, die die Coronavirus-Pandemie ausrotten sollen. Inmitten dieser großen Bewegung in der Branche freut sich die Messe München India, die 9. Ausgabe der air cargo India anzukündigen, die vom 22. bis 24. Februar 2022 im Grand Hyatt, Mumbai, stattfinden wird.


Die air cargo India wird sich auf die Sektoren Pharma, E-Commerce, Drohnen und Technologie fokussieren. Sie wird drei Tage lang immense Geschäftsmöglichkeiten, globale Perspektiven und starke Networking-Plattformen für die Akteure, Käufer und Verkäufer der Luftfrachtbranche bieten.

Herr Bhupinder Singh, CEO der Messe München India, sagt: "Mit dieser Ausgabe ist die air cargo India wieder auf dem richtigen Weg, um die vielfältigen Bedürfnisse der indischen Luftfrachtbranche zu erfüllen. Wir sind zuversichtlich, dass die neue Ausgabe der air cargo 2022 dazu beitragen wird, die Branche weiter zu stärken und sinnvolle Synergien zu bilden, von denen alle profitieren."

Erwartungen an die air cargo India 2022

Wie bei der vorherigen Ausgabe wird die Veranstaltung eine air cargo India Konferenz, eine Award Night, Podiumsdiskussionen und Spediteurforen beinhalten. Die Konferenzen bieten Diskussionen von bedeutenden Rednern über die neuesten Trends in der Luftfrachtbranche.

Die vier Spediteurforen befassen sich mit den Sektoren Pharma, verderbliche Güter, E-Commerce und Automotive. Ziel dieser Foren ist es, die Exporteure zusammenzubringen und ihnen eine Plattform zu bieten, um verschiedene Segmente der Luftlogistikbranche zu diskutieren und zu analysieren und dabei die wichtigsten Herausforderungen und Chancen in der Lieferkette von Pharmazeutika, verderblichen Waren, Automobilen und E-Commerce anzusprechen. Darüber hinaus bietet die air cargo India eine Plattform für den Meinungs- und Ideenaustausch sowie sinnvolle Networking-Möglichkeiten.

Unterstützung von Key Playern

Einige wichtige Akteure, die an der air cargo India teilnehmen werden, sind Turkish Cargo, SpiceXpress und Adani Airports, Va-Q-Tec, Cargo Service Center, GMR Airports, IBS Software und AAICLAS. Auch Unternehmen wie Emirates Sky Cargo, Zeal Global Group und Pharma Aero haben die Veranstaltung umfangreich unterstützt.

Keku Bomi Gazder, CEO von AAI Cargo Logistics and Allied Services Company Ltd., erklärt: "Es war großartig, ein Teil der air cargo India 2020 zu sein, die von der Messe München India organisiert wurde. Die Veranstaltung bot eine ideale Gelegenheit und eine gemeinsame Plattform für alle nationalen und internationalen Akteure der Luftfrachtbranche, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen und neue Geschäftsideen und Innovationen zu diskutieren, die die Branche zu größeren Höhen führen können. Wir wünschen den Veranstaltern viel Erfolg bei ihren zukünftigen Projekten und Vorhaben."

An der letzten Ausgabe im Jahr 2020 nahmen über 2700 Besucher, 75 Aussteller und 478 Delegierte teil. Die 9. Ausgabe im Jahr 2022 verspricht eine noch größere Beteiligung.

Weitere Informationen zur air cargo India: aircargoindia.aero.

Zugehöriges Bildmaterial
Pressekontakte
Johannes Manger
Johannes Manger
Category Head Construction & Real Estate
Messegelände,
81823 München
+49 89 949-9721482
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige