Kalender
Datum & Uhrzeit
Suchen
Datum
{{range.dates[index].day}}
{{range.dates[index].date}}
Uhrzeit
Vormittags Mittags Nachmittags Abends
  • von
  • bis
  • Uhr
Thema
Veranstaltungsort
Veranstaltung
Eigenschaften
{{item.name}}
{{item.name}}
Messegelände

(bitte wählen Sie die gewünschten Bereiche)

Vortragssprache
Format

Termindatenbank

Termindatenbank

Zurück zur Terminauswahl

Smarte Intralogistik für smarte Distributionszentren

JUN
05
2019
05. JUN 2019

Konferenz Halle B2 Fachmagazin f+h - Fördertechnik Materialfluss Logistik 4.0

12:00-13:30 Uhr | Halle B2 Forum II

Themen: Digitalisierung | E-Commerce / Handel | Künstliche Intelligenz | Logistikimmobilien | Neue Geschäftsmodelle / Organisationsentwicklung | Technologien

Format: Konferenz

Sprache: Deutsch, Englisch

In der zunehmend digitaler werdenden Welt der Wirtschaft wird der Intralogistik eine Schlüsselrolle zuteil. Die Vernetzung intralogistischer Komponenten und Systeme ist dabei der Stoff, aus dem die smarte Zukunft ist. Wie sich in diesem Kontext eine effiziente Intralogistik realisieren lässt erfährt der interessierte Messebesucher auf der Vortragsreihe „Smarte Logistik für smarte Distributionszentren“.

Moderator:
Dipl.-Ing.(FH) Winfried Bauer
Chefredakteur f+h, Vereinigte Fachverlage Mainz

Geschäftsmodelle der Zukunft –  Was bleibt von der heutigen Kontraktlogistik?
Dr. Klaus-Peter Jung
Mitglied der Geschäftsleitung, Miebach Consulting GmbH, Frankfurt am Main, Germany

Freight Quality Tracking – Eine Journey zum digitalen Produkt
Jakub Piotrowski
Leiter Business Development Contract, BLG Logistics Group AG & Co. KG, Bremen, Germany

Wie sich die Automatisierung der Intralogistik flexibel an die Geschäftsentwicklung anpassen lässt - Ein Praxisbeispiel
Phillip Striebel
Partner Manager DACH and Eastern Europe, AuotoStore GmbH, Ulm

Informationen

 title=

Teilnehmer

Dr. Klaus-Peter Jung

Vortrag: Geschäftsmodelle der Zukunft –  Was bleibt von der heutigen Kontraktlogistik?

Dr. Klaus-Peter Jung (48) ist Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Miebach Consulting GmbH und dort verantwortlich für die Marktsegmente Chemie, Getränke sowie Logistikdienstleister. Zu seinen Beratungsman­daten gehören namhafte Unternehmen der Logistikbranche, Chemieindustrie sowie internationale Hersteller aus den Bereichen Brauereien und Softdrinks.

Seinen Einstieg bei Miebach Consulting fand Dr. Klaus-Peter Jung im Jahr 2000. Zuvor promoviert er von 1996-1999 an der Universität Marburg am Lehrstuhl für Logistik. An der Technischen Universität Darmstadt absolvierte er sein Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur/ Elektrotechnik mit den Vertiefungsrichtungen Logistik, Wirtschaftspolitik und Regelungstechnik.

Dr. Klaus-Peter Jung
Mitglied der Geschäftsleitung
 title=

Teilnehmer

Phillip Striebel

Wie sich die Automatisierung der Intralogistik flexibel an die Geschäftsentwicklung anpassen lässt - Ein Praxisbeispiel

Philipp Striebel studierte Betriebswirtschaft in Heidenheim (Deutschland) und startete seine berufliche Karriere für mehrere Jahre im lokalen (Süddeutschland) Vertrieb der Softwarebranche.

Seit 6 Jahren arbeitet Philipp im Bereich der Intralogisstik in verschiedenen Rollen wie Produktmanagement, System design und Consulting und verantwortet seit über einem Jahr den B2B Vertrieb (Händler Vertriebsnetzwerk) in Zentral Europa bei der Firma AutoStore.

Phillip Striebel
Partner Manager DACH and Eastern Europe
 title=

Teilnehmer

Jakub Piotrowski

Freight Quality Tracking – Eine Journey zum digitalen Produkt

Jakub Piotrowski, Jahrgang 1975 ist studierter Diplom Informatiker. Von 2005 bis 2011 verantwortete er als Projektleiter unterschiedliche Forschungs- und Industrieprojekt im logistischen Umfeld an der Universität Bremen. Seit 2012 war er für die BLG LOGISTICS als Manager Operation an Bremer Standorten aktiv und koordiniert seit 2017 die Innovations- und Digitalisierungsaktivitäten der BLG. Jakub Piotrowski leitet seit 2018 die Abteilung Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Er unterstützt somit aktiv, dass die BLG mit Geschwindigkeit in die digitale Zukunft steuert und Treiber – nicht getriebener – von Innovationsthemen ist.

 

Jakub Piotrowski
Leiter Business Development Contract
 title=

Moderator

Dipl. Ing. Winfried Bauer

Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer ist Chefredakteur der Fachzeitschrift f+h und Mitglied der Jury zur Verleihung des VDI-Innovationspreises Logistik auf dem Materialfluss Kongress an der Technischen Universität München.

 

Dipl. Ing. Winfried Bauer
Chefredakteur
Fachmagazin f+h - Fördertechnik Materialfluss Logistik 4.0
Fachmagazin f+h - Fördertechnik Materialfluss Logistik 4.0

Lageplan

Eingang
Nord-West
ICM
Eingang
Nord
Eingang
West
Atrium
Eingang
Nord-Ost
Eingang
Ost
Conference
Center Nord
Freigelände
C1
C2
C3
C4
C5
C6
B0
B1
B2
B3
B4
B5
B6
A1
A2
A3
A4
A5
A6

Weitere Veranstaltungen