Datum & Uhrzeit
Suchen
Datum
{{range.dates[index].day}}
{{range.dates[index].date}}
Uhrzeit
Vormittags Mittags Nachmittags Abends
  • von
  • bis
  • Uhr
Thema
Veranstaltungsort
Veranstaltung
Eigenschaften
{{item.name}}
{{item.name}}
Messegelände

(bitte wählen Sie die gewünschten Bereiche)

Vortragssprache
Format

Aussteller-Highlights

Termindatenbank

Zurück zur Terminauswahl

Innovation statt Stagnation im Brennertransit – Marktfähige Praxislösungen für den Kombinierten Verkehr

JUN
05
2019
05. JUN 2019

Konferenz Halle A4 Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft Südbayern e.V. & LKZ Prien GmbH

12:00-13:30 Uhr | Halle A4 Forum III

Themen: Technologien | Schienengüterverkehr | Länder Specials | Infrastruktur / Verkehrspolitik | Gefahrgut

Format: Konferenz

Sprache: Deutsch, Englisch

Für den Kombinierten Verkehr (KV) bestehen derzeit zahlreiche Herausforderungen, die es für einen reibungslosen und  effizienten Transportablauf zu bewältigen gilt. Wenn der KV zukünftig eine größere Rolle im Gütertransport spielen soll,  sind Anstrengungen aller Akteure erforderlich, um Verbesserungen zu erzielen und den KV-Anteil am gesamten Gütertransport zu steigern. Ziel des Forums ist es, marktfähige Praxislösungen aufzuzeigen.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende der DVWG Südbayern, Dr. Karin Jäntschi-Haucke, und Einführung durch den Leiter der Abteilung Vernetzte Mobilität im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Karl Schumacher, folgt ein Impulsvortrag von Karl Fischer, Geschäftsführer LKZ Prien GmbH, zum KV am Beispiel länderübergreifender Zusammenarbeit zur Bewältigung des Brennertransits und verschiedenen Innovationsprojekten. Das Forum schließt mit einer Diskussionsrunde mit Vertretern aus dem Projekt Future Intermodal Wagon und weiteren Beteiligten am KV.

Moderator:

Dr. Karin Jäntschi-Haucke
Vorsitzende der DVWG Südbayern e.V., München

Der Intermodaltransport aus Sicht der bayerischen Verkehrspolitik
Karl Schumacher
Leiter der Abteilung Vernetzte Mobilität im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München

Effizienzsteigerung im Kombinierten Verkehr: Wie lautet das Kochrezept?
Karl Fischer
Geschäftsführer der LKZ Prien GmbH, Prien am Chiemsee

Future Trailer trifft Future Wagon
Podiumsdiskussion mit Vertretern der Intermodalkette

Albert Bastius
COO, TX Logistik AG

Karl Fischer
Geschäftsführer LKZ Prien GmbH

Roland Klement
Vorstand Forschung & Entwicklung Schmitz Cargobull AG

Sebastian Lechner
Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied, LBT e. V.

Peter Lüttjohann
Leiter des Referates Güterverkehr und Logistik im Bundes-ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Sven Wellbrock
Geschäftsführer, VTG Rail Europe GmbH

Moderation: Dr. Karin Jäntschi-Haucke, Vorsitzende der DVWG Südbayern e.V.

Informationen

Teilnehmer

Sven Wellbrock
Sven Wellbrock
Geschäftsführer, VTG Rail Europe GmbH

Teilnehmer

Peter Lüttjohann
Peter Lüttjohann
Leiter des Referates Güterverkehr und Logistik im Bundes-ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Teilnehmer

Sebastian Lechner
Sebastian Lechner
Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied, LBT e. V.

Teilnehmer

Roland Klement
Roland Klement
Vorstand Forschung & Entwicklung Schmitz Cargobull AG

Teilnehmer

Albert Bastius
Albert Bastius
COO, TX Logistik AG

Teilnehmer

Karl Fischer
Karl Fischer
Geschäftsführer der LKZ Prien GmbH, Prien am Chiemsee

Teilnehmer

Karl Schumacher
Karl Schumacher
Leiter der Abteilung Vernetzte Mobilität im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München
Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft Südbayern e.V.
Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft Südbayern e.V.

München
Deutschland

Lageplan

Eingang
Nord-West
ICM
Eingang
Nord
Eingang
West
Atrium
Eingang
Nord-Ost
Eingang
Ost
Conference
Center Nord
Freigelände
C1
C2
C3
C4
C5
C6
B0
B1
B2
B3
B4
B5
B6
A1
A2
A3
A4
A5
A6

Weitere Veranstaltungen