stage detail

Herausforderung e-Commerce


Herausforderung e-Commerce

Die eCommerce-Logistik wächst brutal. Sie umfasst sämtliche Waren-, Informations-, Beleg-, und Geldströme hin von der Beschaffung von Waren für Online-Shops Neue Regularien bedeuten direkt neue Kosten und damit die Frage: wem nutzt es, wer zahlt es und auf wen kann derjenige die Kosten zu welchen Teilen abwälzen?

Die eCommerce-Logistik wächst brutal. Sie umfasst sämtliche Waren-, Informations-, Beleg-, und Geldströme hin von der Beschaffung von Waren für Online-Shops von der Bestellung bei Lieferanten bis hin zu Zustellung, Zahlungsabwicklung und Retouren-Management (und nicht nur den Paketversand).

Der globale eCommerce Markt entwickelt sich rasant auf ca. 4000 Mrd. USD im Jahr 2020. Der Markt für Logistik soll dabei bis 2012 um 100 Mrd. USD wachsen. Mehr Wachstum gibt es nirgendwo.

Megatrends

  • eCommerce-Boom auf der ganzen Welt, enorme Wachstumsprognosen
  • starkes Wachstum der Integratoren (insb. UPS, DHL, Fedex, TNT)
  • Geschäftsmodellinnovationen der Logistikdienstleister (Anbieter von Shop-Plattformen, Bezahlung, ...)
  • Logistikseitige Transformation vom stationären Handel zu Omni-Channel (aus Kundenperspektive gleiches Einkaufserlebnis unabhängig vom Kanal), dabei die Herausforderung der Übersicht über Bestände etc.
  • Wandel von Online-Handel zu Mobile-Handel
  • Durch eCommerce-Logistik nehmen weite Teile der Weltbevölkerung Logistik jeden Tag wahr, die Abhängigkeit unseres Lebensstils von der Logistik ist klar
  • Gesellschaftlicher Fokus auf die Zustellung im städtischen Raum (und ihre negativen Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt)

Warum ist die Logistikwelt „heiss“ auf eCommerce-Logistik

  • eCommerce wächst global, was entweder zu neuem Geschäft oder einer besseren Auslastung bestehender Kapazitäten führt (z.B. höherer Nutzungsgrad der Frachtraume der Passagier-Maschinen aus Asien nach Europa)
  • Somit übernehmen die Logistikdienstleister zunehmend die Aufgaben des stationären Handels (Verteilung der Waren an die Bevölkerung)
  • Durch die eCommerce-Logistik ist die Logistik in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, was für das Selbstvertrauen der Branche gut war / ist

Kernherausforderungen der eCommerce-Logistik

  • Kleinteilige Sendungsstruktur (viel Transport von „Luft“, da einzelverpackt)
  • Vielzahl von Versendern und Empfängern (keine Bündelung)
  • Competition: Notwendigkeit trotz Konkurrenzsituation zusammenzuarbeiten
  • Zahlungsbereitschaft der Kundschaft versus Kosten der Distribution
  • Beherrschung der Mengen zu Spitzenzeiten (inkl. Retouren)
  • Datenqualität und Integration, Saisonalität
  • Umwelteffekte (Stau, Luftverschmutzung, Lärm)
  • Gesetze (Fahrverbote, gesetzliche Rücknahmeverpflichtungen)

Auswahl Anlaufstellen Wissenschaft Handelslogistik:

Einordnung am 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit (people, planet, profits)

  • People: die Bevölkerung erfährt den Wert der Logistik im täglichen Leben
  • Planet: das Transportwachstum schadet der Umwelt, soziale und ökologische Probleme in der Bevölkerung.
  • Profits: Händler und Logistikdienstleister können enorm profitieren

Zuordnung zu den Konferenzen

Wo Wann Wer Thema
Forum II 09.05.2017
13:30-15:00
Lebensmittel Zeitung / Deutscher Fachverlag GmbH König Kunde und die letzte Meile: Lebensmittel-Logistik auf neuen Wegen
Forum II 10.05.2017
10:00-11:30
LOGISTIK HEUTE/ HUSS-VERLAG GmbH & Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logis-tik IML Logistik für die letzte Meile – Konzepte und technische Lösungen für die Innenstadtbelieferung
Forum II 10.05.2017
12:00-13:30
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML Elektromobilität in der Logistik: Aktueller Stand, Potenziale, Hemmnisse und Trends
Forum II 10.05.2017
14:00-15:30
Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK) Urbane KEP-Logistik: Innovative und nachhaltige Technologien auf der letzten Meile
Forum II 10.05.2017
16:00-17:30
Internationale Wochenzeitung Verkehr Der „grenzenlose“ Warenverkehr kommt an seine Grenzen
Forum II
11.05.2017
12:00-13:30
DVV Media Group GmbH metropolitan logistic – Eine gute Logistik ist die Voraussetzung für Urbanität und Wohlstand
Forum II 11.05.2017
16:00-17:30
Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V. (DSLV)
Zwischen Automatisierung und Klimaschutz: Was kann die Digitalisierung der Logistik wirklich leisten?
Forum III 11.05.2017
16:00-17:30
Mediengruppe Telematik-Markt.de
"Subunternehmer und gemietete Flotten -
Einbindung externer Dienstleister und Dienstleistungen in Transportunternehmen"

Welche Transportmodalitäten sind betroffen (+Hersteller Material +IT)? Strasse, Luft, Schiff, IT, im Detail:

eCommerce-Logistik betrifft primär die folgenden logistischen Teilbereiche:

  • Lagerlogistik (inkl. Anbieter von Lagersystemen, Packstrassen etc.)
  • Distributionslogistik (Verpackung, Verstand- und Zustelloptionen, Versand-Überwachung, Nachweisführung Zoll / Steuern etc.)
  • Retouren- und Entsorgungslogistik (inkl. Wiederverwertung)

eCommerce-Logistik betrifft primär die folgenden Logistikdienstleister:

  • Kurier- Express- und Paketdienstleister (insb. Integratoren wie DHL und ihre Partner, z.B. die Luftfrachtgesellschaften)
  • Kontraktlogistik-Anbieter (Logistikdienstleister mit spezialisierten Langfrist-Leistungen für den Onlinehandel, inkl. Shop-Plattformen, Lager, Versand, Retouren, Zahlungsströme / Inkasso und Kunden-Service für die Shopper)
  • IT (z.B. Anbindung der Shopsysteme an die Systeme der Logistikdienstleister mit Preis- und Laufzeitvergleich und Abrechnungs-Management)

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Eingang zur transport logistic

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Eingang zur transport logistic

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Willkommen zu Ihrem Messeerfolg!

Entdecken Sie Ihre einzigartigen Vorteile. Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management überzeugt die globale Branche.

Das war die transport logistic 2017

Das war die transport logistic 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was die Aussteller der transport logistic über die vergangene Messe sagen.

Das war die transport logistic 2017

Das war die transport logistic 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was die Aussteller der transport logistic über die vergangene Messe sagen.

Das war die transport logistic 2017

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was die Aussteller der transport logistic über die vergangene Messe sagen.

air cargo europe – Treffpunkt der Luftfahrtbranche

air cargo europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo europe, die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.

air cargo europe – Treffpunkt der Luftfahrtbranche

air cargo europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo europe, die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.

air cargo europe

Positive Vorzeichen für 2017. Die air cargo europe, die weltweit größte Veranstaltung der Luftfrachtbranche mit eigener Konferenz, ist erstmals ausgebucht.